Überprüfung von kirgisischen Urkunden anstelle der Legalisation

Die Botschaft hat feststellen müssen, dass die Voraussetzungen zur Legalisation von öffentlichen Urkunden aus der Kirgisischen Republik bis auf weiteres nicht gegeben sind. Daher wurde die Legalisation mit Billigung des Auswärtigen Amtes ab dem 07. Oktober 2013 eingestellt. Nähere Informationen finden Sie in unserem Merkblatt.

Die Botschaft weist darauf hin, dass deutsche Urkunden nicht von der Deutschen Botschaft Bischkek legalisiert oder sonstige Echtheitsvermerke angebracht werden können. Bitte wenden Sie sich dazu an die zuständige Auslandsvertretung der Kirgisischen Republik in Deutschland.

Überprüfung von kirgisischen Urkunden anstelle der Legalisation

notarielle Beurkundung

Schalteröffnungszeiten

Apostille

Für allgemeine konsularische Angelegenheiten (Passbeantragung, Beglaubigungen etc.) sind wir montags bis donnerstags zwischen 14.00 und 15.00 Uhr oder nach Vereinbarung für Sie da. 

Sie erreichen uns telefonisch unter +996 312 905 023 bzw. per Mail unter