Zweiter Tag der Deutschen Wirtschaft in Bischkek

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Bischkek Bild vergrößern (© Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Bischkek)

Am 15.03.2017 fand in Bischkek der zweite Tag der Deutschen Wirtschaft statt. Die Veranstaltung wurde gemeinsam von der Deutschen Botschaft, dem Delegierten der Deutschen Wirtschaft für Zentralasien in Almaty, der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) und der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) organisiert und erfreute sich der Unterstützung des Ostausschusses der Deutschen Wirtschaft (OAV).

Die Veranstaltung, an der über 230 Wirtschafts- und Verbandsvertreter sowie Ministerialbeamte aus Deutschland und Kirgisistan, darunter etliche Vertreter namhafter deutscher Firmen, teilnahmen, war den Themen Ernährung, Energie und Innovation gewidmet. Eröffnet wurde der 2. Tag der deutschen Wirtschaft durch den Parlamentarischen Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Herrn Hans-Joachim Fuchtel, und dem ersten stellvertretenden Premierminister der Kirgisischen Republik, Herrn Muchametkalij Abulgasiev. Am Rande des Wirtschaftstags traf Herr Abulgasiev mit aus Deutschland angereisten Unternehmern zu einem spezifischen Wirtschaftsgespräch zusammen.

Der erfolgreiche Besuch fand am 15. März seinen harmonischen Abschluss auf einem Abend-Empfang auf Einladung von Botschafter Dr. Scholz im Hyatt Hotel, an dem die zahlreich geknüpften Kontakte vertieft werden konnten und der auf kirgisischer Seite sehr hochrangig wahrgenommen wurde.

Zweiter Tag der Deutschen Wirtschaft in Bischkek

Besuch PStS Fuchtel und Zweiter Tag der Deutschen Wirtschaft in Bischkek