Deutsche Botschafterin besuchte vom 16.-19. April 2012 Naryn

Bild vergrößern Die Deutsche Botschafterin, Frau Gudrun Sräga, besuchte vom 16.-19. April 2012 Naryn und führte Gespräche mit dem Gouverneur, dem Bürgermeister, der Direktorin der Free Economic Zone und dem Investment Council. Sie besuchte außerdem die Universität mit dem Deutschen Zentrum und die Schule Nr. 2 „Valerie Tschkalov“, an der Deutsch unterrichtet wird.

Sie wurde begleitet von Vertretern der deutschen Wirtschaft, die in Gesprächen mit dem Büro für Wirtschaftsförderung in Naryn und mit Vertretern der Free Economic Zone Möglichkeiten des wirtschaftlichen Engagements in Erfahrung bringen wollten. Beteiligt an dem Besuch war auch die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), die die regionale Wirtschaftsentwicklung im Oblast Naryn im Rahmen ihres Programms der nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung in Krigisistan unterstützt.

Die Botschafterin nahm außerdem an einer Veranstaltung „Deutsch in Naryn“ teil, bei der die Bedeutung der deutschen Sprache und Kultur, sowie die Beziehungen zwischen Kirgisistan und dem deutschsprachigen Raum unterstrichen wurden. Die Veranstaltung diente der Fortbildung, Information und Vernetzung aller an Deutsch und Deutschland Interessierten.

Neben Lehrerfortbildungen und einem Alumnitreffen, gab es die Möglichkeit des intensiven Austausches auf der Messe für Bildung und regionale Entwicklung, die am 18.04. in der Veranstaltungshalle „Son Kül“ in Naryn stattfand. Auf der Messe präsentierten sich deutsche Organisationen und ihre kirgisischen Partner mit Projekten aus den Bereichen Bildung und Kultur.

Die Veranstaltung wurde durch ein kulturelles Programm abgerundet. Das Goethe Institut zeigte die Ausstellung „Musik+X“, welche spannende Einblicke in die deutschsprachige Musiklandschaft gibt. Außerdem fand ein Quiz mit attraktiven Preisen, Wettbewerbe für Studenten und Schüler, sowie eine Filmvorführung statt.

Die Veranstaltung wurde organisiert von der Staatlichen Universität Naryn, dem Goethe Institut, der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen und die Robert Bosch Stiftung.

 

Deutsche Botschafterin in Naryn