Schulen

Sprachmeisterschaft 2014 „Spielend Deutsch lernen“

Mit Spaß und Spiel lernen bei der Sprachmeisterschaft 2014 des Goethe-Instituts Kasachstan junge Menschen aus Kirgisistan die deutsche Sprache. Das GI ist das weltweit tätige Kulturinstitut der Bunde...

Internationales Preisträgerprogramm des PAD in Kirgisistan

Internationales Preisträgerprogramm des PAD in Kirgisistan - ein großer Erfolg

Direktorentagung an der Hermann Gmeiner Schule

Bereits im November 2013 fand eine Abfrage bei den Direktorinnen und Direktoren der DSD-Schulen zu den gewünschten Inhalten der Tagung statt, die am 21. Februar 2014 in der Hermann Gmeiner Schule stattfand.

Stipendiatenreflexionstagung der ZfA am Goethe-Gymnasium 2014

Am 17.01. 2014 fand der diesjährige Stipendiatentag der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) am Lern- und Erziehungskomplex- Goethe-Gymnasium Nr. 23 in Bischkek statt. Der Leiter der ZfA in ...

Bei der Deutsch Olympiade (Archiv)

Verleihung der Sprachdiplome am Humanistischen Goethe-Gymnasium Nr.23

Herausragendes Prüfungsergebnis 2013: 100 Prozent Erfolgsquote beim DSD I   Am 10.09. 2013 überreichte der Leiter der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen in Kirgistan, Herr Wilhelm Lategahn, im...

Anatoli Krugljakov

Sprachdiplomfeier am Goethe-Gymnasium Bischkek 2013

Am 27. Mai 2013 fand in der Aula des Humanistischen Goethe-Gymnasiums Nr. 23 in Bischkek die diesjährige Abschlussfeier zum Deutschen Sprachdiplom der Stufe II (B2/C1) statt. Dreimal 11: 11 Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse konnten als 11. DSD II-Jahrgang der Schule ihre Sprachdiplome entgegennehmen.

Zentralasiatische PASCH-Sommerschule fördert den MINT-Nachwuchs

38 PASCH-Schüler aus Kirgisistan und Tadschikistan tauchten in den Sommerferien ins Studenten-Leben ein und waren Gäste an der Deutsch-Kirgisischen Fakultät für Informatik der Kirgisischen Universität für Architektur, Bauwesen und Transport in Bischkek.

Unterricht

Verlängerung der Bewerbungsfrist im Weiterbildungsprogramm 2013/2014

Im Weiterbildungsprogramm stehen für den Zeitraum vom 01.02.2013 bis zum 31.01.2014 weitere Stipendienstellen für interessierte und geeignete Ortslehrkräfte zur Verfügung. Aus diesem Grund wird die Be...

Auswärtiges Amt Minister Westerwelle mit Jugendlichen

PASCH - Schulen: Partner der Zukunft

Im Februar 2008 rief das Auswärtige Amt die Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH) ins Leben. Die Initiative stärkt und verbindet ein weltumspannendes Netz von rund 1.500 Partnerschulen mit besonderer Deutschlandbindung.

DSD-II am Goethe-Gymnasium Bischkek

Am 28. Mai 2012 fand am Humanistischen Gymnasium Nr. 23 (Goethe-Gymnasium) in Bischkek die diesjährige Sprachdiplomfeier statt. 14 Schülerinnen und Schüler der Klasse 11 erhielten das Deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz.

Exkursion: „Auf den Spuren der Deutschen im Talas-Tal“

Vom 14.-18. Mai 2012 führte die Schule 23 eine Exkursion im Talas-Oblast durch. Diese Maßnahme wurde seitens der ZfA aus Deutschland finanziert

Die kirgisische Austauschgruppe im Garten des Goethe-Hauses in Frankfurt

Schüleraustausch 2012: Zu Gast beim Goethe-Gymnasium in Hilchenbach

Vom 13. bis zum 28. April 2012 war eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern des Humanistischen Gymnasiums Nr. 23 (Goethe-Gymnasium) aus Bischkek, ZfA- und PASCH-Schule, zu Gast bei der Partnerschule in Deutschland

Osterfeier der deutschen Minderheit in Tokmok

Die Sozialstation der deutschen Minderheit und die Deutschklassen der Schule Nr. 1 in Tokmok veranstalteten am 12. April eine Osterfeier, die zeitlich genau zwischen dem Osterfest in Deutschland und d...

Schulen

Deutsch lernen

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) in Kirgisistan

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) kooperiert im Rahmen der Initiative 'Schulen: Partner der Zukunft' (PASCH) in Kirgisistan mit insgesamt 10 Schulen in Bischkek, Osch, Karakol, Talas, Tokmok und Rot-Front.

Expertin für Unterricht des Goethe-Institutes in Kirgisistan

Logo des Goethe-Instituts

Das Goethe-Institut unterstützt die Initiative 'Schulen: Partner der Zukunft' als einer der Projektpartner mit der Entsendung einer Mitarbeiterin nach Kirgisistan, die seit März 2008 hier tätig ist.

Initiative "Schulen: Partner der Zukunft"

Schulen: Partner der Zukunft

Bildung gibt Perspektiven – Mehrsprachigkeit eröffnet Horizonte. An unseren Partnerschulen im Ausland wollen wir nicht nur einen Zugang zu unserer Sprache und Bildung ermöglichen, sondern Interesse an und Verständnis für einander schaffen. Näheres zur Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" finden Sie hier: 

Informationen des Auswärtigen Amtes zur Initiative 'Schulen: Partner der Zukunft'

Der erleuchtete Haupteingang des Auswärtigen Amts am Werderschen Markt